Daniela Eble

Praxis für Physiotherapie

Andullationstherapie

Ein neues, mechanisch umgesetztes Therapieverfahren aus der biophysikalischen Medizin.

Das Andullationstherapie-System übermittelt dem Körper Frequenzen ganz bestimmter Wellenlänge. Diese versetzen die Körperflüssigkeiten, Blut und Lymphe, in Schwingung – wodurch Durchblutung wie Stoffwechsel intensiv angeregt werden.

Die Frequenzen werden über dreizehn Schwingungsaggregate aus fünf Massagezonen direkt in den Körper geleitet. Insgesamt stellt das Andullationstherapie-System 16 Programme zur Auswahl, deren Intensität individuell geregelt werden kann.

Infrarot-Tiefenwärme verstärkt die Wirkung der Andullationstherapie, indem sie die Durchblutung der Gewebe zusätzlich aktiviert. Die umfassenden Wirkungen des biophysikalischen Therapieverfahrens machen sich nicht nur medizinisch bei Rücken, Bandscheibenvorfällen oder akuten Verspannungen bemerkbar, sondern leisten optisch beste Resultate – das belegen zahllose Erfahrungen aus der Praxis sowie wissenschaftliche Studien. Da Stoffwechsel und Durchblutung stark aktiviert werden, verbessert sich der Abtransport von Schlackenstoffen: Endprodukte aus dem Stoffwechsel, die sich hartnäckig im Bindegewebe einnisten. 

Das Andullationstherapie-System glättet die Haut und strafft das Bindegewebe spür- und sichtbar am gesamten Körper. Indem die übermittelten Schwingungen wie eine Lymphdrainage wirken, beseitigen sie zudem Wasseransammlungen unter den Hautschichten. 

Die 15-minütige Anwendung der hhp Massageliege versorgt die Zellen mit der gleichen Menge an Energie wie eine Stunde Sport oder 2,5 Stunden Gehen.

Im Gegensatz zu einigen Shiatsu o.ä. Massagestühlen ist diese Massageliege ganz sanft und für jeden geeignet.

hhp home healfth products GmbH